Startseite
wo ich zu Hause bin
Links
allerlei Infos
Kontakt
meine Touren
=> 2017 Enns-Donau-Limes
=> 2016 Alpe-Adria-Veneto
=> 2015 CH-A-D
=> 2014 Moselle-Mosel
=> 2014 Venn-Eifel
=> 2013 Spree-Radweg
=> 2013 R1 Detmold-Berlin
=> 2013 Maintal Bamberg-Frankfurt
=> 2013 Neckartal
=> 2012 Kyll-Mosel-Rhein
=> 2012 Kanalküste
=> 2012 Hilden-Maas-Aachen
=> 2012 Münsterland
=> 2012 Hilden-Freiburg
=> 2011 Mosel-Ahr-Rhein
=> 2010 Emsland-Niederlande
=> 2010 Frankreich
=> 2009 Ostsee Teil 1
=> 2009 Ostsee Teil 2
=> 2008 Rhein-Ahr-Erft
=> 2008 Hilden - Prag
=> 2007 Emden-Berlin
=> 2006 Wien-Passau-Rosenheim
=> 2005 Donau 1
=> 2005 Berlin-Hilden
=> 2004 Elbe-Radweg
=> 2004 Ems-Radweg
=> 2004 Ruhrradweg
=> 2003 Chur-Koblenz
=> 2003 Moselradweg
=> 2002 Lahnradweg
=> 2002 Hilden-Rotterdam
=> 2002 Weserradweg
 

2004 Ruhrradweg

Der Ruhr-Radweg wurde 2006/2007 neu gestaltet. Meine "Kritik" (Pkt. 1) sollte damit hoffentlich überholt sein.
Radtour Ruhr - 1 Tag - 135 Km
         
Zug ab Solingen-Ohligs 08:49 (7,10 € Person / 1,65 € Fahrrad)
Zug an Schwerte(Ruhr) 09:40      
         
Route Leinpfad-Ruhr-Weg / Kaiserroute      
         
über / vorbei an Westhofen      
  Hengstey-See      
  Herdecke      
  Harkort-See      
  Wetter      
  Witten      
  Kemnader See      
  Hattingen      
  Essen-Rellinghausen      
  Baldeney-See      
  Kettwig (ca. 80 Km)    
  (ab hier besteht Rückfahrtmöglichkeit per S-Bahn)  
         
Rückroute Kettwig / Hösel / Homberg / Angermund /    
  Erkrath / Vennhausen / Hilden (ca. 45 Km)    
  (Rückroute mit einigen kräftigen Berg- und Tal-Fahrten!!!)  
         
Hinweise: 1. Es gibt an der Radroute keine Hinweise auf    
      Übernachtungsmöglichkeiten. Man müsste also evtl.  
      in die Städte hineinfahren. Besser vorher das Hotel  
      auswählen und buchen.      
         
  2. Café's u. Restaurants gibt es, jedoch ist eine Rucksackverpflegung
      empfehlenswert, da es sehr viele schöne Raststellen gibt.  
         
  3. Die Tour sollte in Kettwig beginnen (S-Bahn-Anreise),  
      also von West nach Ost fahren, da meist Westwind herrscht.  
         
  4. Den Baldeney-See auf der Süd-Route passieren, da diese  
      Strecke meist unmittelbar am See entlang führt und man  
      außerdem einen schönen Blick auf die "Villa Hügel" hat.  
         
  5. Die Strecke besteht fast ausschließlich aus separaten  
     Radwegen die meist asphaltiert sind. Es gibt nur wenige  
     kleinere Steigungen/Hügel. Also auch für Kinder geeignet.  
         
  6. An der Strecke liegen 2 oder 3 Freibäder, Schwimmzeug einpacken!
         
  7. An sonnigen Wochenenden ziemlich gut besucht (auch Inline-Skater),
      was aber kaum zur Beeinträchtigung führt.    
         
  8. Die Route führt fast ausschließlich durch Wiesen und Wälder.
         
Fazit: Eine Radtour zum Genießen, sehr empfehlenswert!  

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=